Monacoframe.

In den Räumlichkeiten unserer befreundeten Münchner Produktionsfirma Monacoframe haben wir neben einer kleiner Werkstatt unsere Drohnen- und Kameratechnik eingelagert.

Folgendes Interview wurde für die Social Media Kanäle von Monacoframe mit Lukas Maurer geführt:

Über mich:

Ich bin gelernter Kameramann für Werbe- und Dokumentarfilmproduktionen und fliege seit 2013 mit meinen Koptersystemen für Film & Fernsehen. Ich bin Dreh- und Angelpunkt von aerolution.tv und biete neben hochwertigen Luftaufnahmen diverse, Techniken für Spezialaufnahmen an: Fahraufnahmen, RC Car, LED Drohne – Bewegtes Licht.

Was war Deine schönste Produktion?

Vor gut 1,5 (2017) Jahren haben wir für eine ARTE-Serie („Klöster Europas- Zeugen des Unsichtbaren“) Luftaufnahmen von dem Kloster Ettal und von dem Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee gedreht. Auf den ersten Blick mag das vielleicht nach einem 0815 Postkartendreh klingen und weniger spannend als Drehs mit schicken driftenden Autos oder einer Kinoproduktion mit Bully Herbig. Zugegeben habe ich es nicht geschafft die finale Folge am Stück an zu sehen, ist halt doch ein zähes Arte-Thema. Dafür war der Dreh aber umso spannender.

Was war die größte Herausforderung?

Der Regisseur hat sich in jedem Kloster gewünscht, dass das echte Gebete der Nonnen oder Mönche mit der Drohne gedreht wird. Hier waren dann an mich als Pilot mehrere Herausforderung auf ein Mal zusammen gekommen. Zum einem war klar, dass wir jeweils genau einen Versuch haben das Bild zu bekommen, bei einem Indoorflug durch eine Basilika von einem enormen historischen und finanziellen Wert keine alltägliche Aufgabe. Zusätzliche auch noch in einer Situation, in der man sich sonst aus Respekt nicht mal trauen würde auch nur laut zu niesen. Ob die Gebete bei dem Lärm der Drohne an diesem Tag erhört wurden ist leider nicht überliefert.

Welche Technik habt ihr eingesetzt?

Wir sind mit der Inspire X5 geflogen. Für den Flug durch die Basilika haben wir Propellerschützer montiert und ein extremes Weitwinkel verwendet (Laowa 7,5mm = 15mm Äquivalent zu 35mm Sensor). Durch das Weitwinkel haben wir den Flug durch die ganze Basilika Bildstark einfangen können, da wir selbst beim Topshot an den Bildkanten noch die mächtigen Wände ins Bild bekommen haben.

 

Hier geht es zur Sendung!

 

Drohnenteam München, dreharbeiten ARTE Dokumentation Fraueninsel (Chiemsee). Luftaufnahmen mit Drohne für Film & Werbung, Fahraufnahmen mit Towercam, Shockabsorber, rigging car Tracking vehicle munich. LED Drohne für Setbeleuchtung, Moving Lights 300.000 Lumen LED RC Car Ferngesteuertes Kameraauto, Remote camcar, DJI X7 Inspire 2, Mini X7 Rig Reisetowercam, kleine Towercam transport im Flugzeug, Produktion im Ausland, FAA PArt 107 USA Drohnenlizenz, Spanien Lizenz Hexakopter DJI Matrice 600